5 Jahre Thurvita: Erfolgreich und sympathisch

Ganz in violett präsentierte sich am Dienstag Thurvita in der Fussgängerzone von Wil. Die zweite Aktion im Rahmen des Fünfjahre-Jubiläums stand ganz im Zeichen der Thurvita-Hotellerie und war ein Publikumserfolg. Thurvita bedankte sich damit bei der Bevölkerung und das wurde grosszügig genutzt. Verschenkt wurden über 500 Kaffee und Espressi mit der hauseigenen Don George Mischung,600 Minigugelhopf-Küchlein auf Rezept Basis von Chez Grand Maman, 650 Sauerrahm-Glace und mehr als 120 Liter Eistee. Die Passanten und Besucher, darunter auch bekannte Politiker und Wirtschaftsvertreter, genossen es. Das violette Pop-Up Kaffee, das wie aus dem Nichts plötzlich da war, hat viele überrascht. Realisiert wurde es von der Hotellerie-Crew um Andreas Bucher, zusammen mit Partnern. Fast so schnell war es auch wieder verschwunden. Soviel sei verraten: Die nächste Jubiläums-Aktion kommt bestimmt. Und bald.

“Es ist ein leichtes, dieses Angebot an die Menschen zu bringen.”

Zwei Piaggions waren ein idealer Blickfang.

Kaum ein Stuhl blieb leer.

Gemütlichkeit im violetten Schatten.

Sauerrahm-Glace mit Crumble.

Der bekannte Fahrer – im Zivilberuf Koch – und der neue Glacewagen sind beides Importe aus Winterthur.

Der Journalist von “Hallo Wil” wollte es genauer wissen.

Die Kleinen wollten auch einmal mit der Glocke des Glace-Wagens klingeln – gut behütet.

Das Team der Hotellerie – mit Daniel Reifler vom Aktionspartner Hochstrasser Kaffee.

Simon Thalmann, Thurvita VR und Vertreter der Gemeinde Niederhelfenschwil (links) und Daniel Refler vn Hochstrasser Kaffee/Don George, welche gemeinsam mit Chez Grand Maman zwei Kaffeemischungen entwickelt hat.

Dario Sulzer (links), Stadtrat von Wil und VR-Vizepräsident der Thurvita, entfloh kurz seinem Büro.

Das Velofahren liegt in der Familie.

Wer ist hier das Model?

Franziska sorgte für Nachschub.

Kleine Pause auch für Thurvita Mitarbeitende.

Mamis Rockzipfel oder das Eis von Franziska?

  SDi   

Andreas Bucher, Leiter Hotellerie, in seinem Element als Gastgeber.

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

3 Kommentare

  1. Therese Gerber

    Liebe Kolleginnnen und Kollegen
    Unseren Gründervätern und natürlich Müttern verdanken wir das wunderbare , leuchtende Violett.
    Das kam so richtig gut zur Geltung! Leider war ich nicht dabei aber die Fotos drücken so viel Positives aus. Gute Stimmung, schöne, geschmackvolle Deko, feine Düfte von mit Liebe und Kompetenz hergestellten Produkten, KollegInnen die mit Freude bei der Sache sind, spannende Gäste, gute Ideen, das Glacevelo ist spitze, einfach eine tolle Aktion!
    Da werden wir anderen Bereiche es schwer haben……

    Liebe Grüsse, Therese

    Antworten
  2. Romy Billwiller

    Liebe Mitarbeitende des Thurvita Sonnenhofs

    Einmal mehr konnten wir gestern die Kreativität und die Gastfreundschaft der Thurvita-Mitarbeitenden geniessen. Ein toller Anlass mit immer fröhlichen Helferinnen und Helfern.

    Ich hoffe, das Glacevelo sieht man jetzt öfters, sei es im Sonnenhof oder in der Stadt.
    Die liebevolle Gestaltung des Cafés beim Stadtmarkt war ganz aussergewöhnlich.

    Danke für diesen schönen Anlass und die Bewirtung.

    Antworten
  3. Pingback: Jubiläum: Gesundheits-Check – thurvita today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen