Verzicht auf Zukunftstag 2020

Am nationalen Zukunftstag 2021 werden Schülerinnen und Schüler den Thurvita-Profis hoffentlich wieder “auf die Finger schauen” dürfen. (Archivbild vom 14.11.2019)

Thurvita bietet am nationalen Zukunftstag vom 12. November 2020 kein Programm für Schülerinnen und Schüler an. Auch dürfen Kinder von Mitarbeitenden nicht “mit den Eltern auf der Arbeit mitlaufen”. Die Massnahme unterstützt die vielfältigen Bemühungen, das Risiko von Covid 19-Ansteckungen im Unternehmen gering zu halten.

Thurvita bedauert sehr, auf den Besuch von Schülerinnen und Schüler anlässlich des Zukunftstags 2020 verzichten zu müssen. Wir bitten sie und ihre Eltern um Verständnis. Am Zukunftstag 2021 können wir hoffentlich wieder einige Kinder willkommen heissen.

Bei Fragen bitte Sarah Tihanyi oder Ermira Nuredini, Bildungsverantwortliche, kontaktieren .

18.09.2020/AMa

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen