“Guetzle” in der Fürstenau

Am letzten Dienstag wurde in der Fürstenau “guetzlet”:

Die Abt. B und C durften einen Nachmittag lang in alten Erinnerungen schwelgen. Es wurde ausgewallt, ausgestochen, angepinselt und vor allem auch probiert:

Viele Diskussionen, ein miteinander und ein gemütlicher Abschluss dazu. So entliessen wir die Bewohner müde und zufrieden.

Silvia Iten und Claudia Scherrer, Aktivierung

 

 

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen