Trüffel – Schwarze Diamanten aus dem Sonnenhofquartier

«Wo habt Ihr diese Trüffel gefunden? Hier in der Nähe?» Der Passant mochte es kaum glauben, als die stolzen Grands Mamans ihre Beute vorzeigten. Zwei schöne, runde Trüffel, gefunden in der Nähe vom Alterszentrum Sonnenhof.

«Gefunden» klingt natürlich nicht sachgerecht. «Erschnüffelt und ausgegraben» müsste es heissen. Die Trüffelnase heisst Tyson. Ein Pitbull, der Petra Kaufmann seit Jahren begleitet. Tyson ist ein ausgebildeter Rettungshund für Suchaktionen «in der Fläche», also für die Suche von vermissten oder verunfallten Personen. Weil Tyson mit seinen 12 Lebensjahren auch schon im Pensionsalter ist, hat ihn Petra auf das Finden von Trüffel umgeschult. «So kann er seine feine Nase weiter trainieren und bleibt in Bewegung», sagt die Hundebesitzerin.

Burgunder-Trüffel ist schmackhaft und beliebt. Kaum bekannt ist, dass es den Burgunder-Trüffel auch in der Schweiz gibt. Tyson, Petra und fünf Grand Mamans wissen seit letzter Woche sogar, wo der Trüffel wächst. Wo genau sie den «Schatz» gehoben haben, verraten sie natürlich nicht.

Mit diesen einheimischen Pilzen von ausgezeichneter Qualität kreieren unsere Köche
ab August leckere Speisen, exklusiv für «Chez Grand Maman». Wer also schon seit langem den Geschmack von frischem Trüffel erleben will, hat ab August – dann ist Trüffel-Saison – die Gelegenheit im Restaurant «Chez Grand Maman».

Mario Aldrovandi hat mit seiner Kamera den Abendspaziergang begleitet. Sobald das Video: «Pitbull Tyson and the grand mothers» fertig ist, wird er hier auf thurvita.today Premiere haben.

PS: Übrigens wurde auch Tyson belohnt. Nicht mit einem Trüffel, die er selber heiss liebt, sondern mit einer echten St. Galler Bratwurst.

 

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

  1. Milly Haug

    Super Sache ein einmaliges Erlebnis und für die Initianten einen tollen Erfolg,gratuliere

    Antworten
  2. eltern

    super sach s mami und ich hätnd mega freuid ihr sind di zwei beschtä !!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen