Spitex: News von der Administration

In der Spitex-Administration werden wir kompetent von Marina Bruggmann und neu von Bettina Jud unterstützt. Sie beantworten die Fragen der Klienten am Telefon, bearbeiten, korrigieren und versenden die Rechnungen, helfen weiter bei Problemen mit dem Smartphone und wenn der Kopierer Papierstau hat, archivieren und bestellen alles Mögliche.

Marina Bruggmann (links) und Bettina Jud (rechts)

Marina Bruggmann (links) und Bettina Jud (rechts)

Wofür die Spitex-Administration zuständig ist, wissen nicht alle Mitarbeitenden von Thurvita. Es ist eine Menge: Die Spitex-Administration ist nämlich auch verantwortlich für den umfangreichen Mahlzeitendienst der Spitex. Die freiwilligen Fahrer verteilen täglich gegen 50 Mahlzeiten an unsere Klienten zu Hause. Das benötigt viel Organisation und Koordination im Hintergrund. Dazu gehören das Menüauswahlsystem, denn die Klienten können täglich aus drei Menüs auswählen. Viel Arbeit geben die häufigen Mutationen aufgrund von Absagen, weil ein Klient nicht zu Hause ist. Schliesslich braucht es die tägliche Bestellung der definitiv notwendigen Mahlzeiten im Spital, die Einteilung der freiwilligen Fahrer für die notwendigen Touren und am Schluss muss auch noch die korrekte Rechnung an die Klienten versendet werden. Und – weil kaum eine Arbeit für die Administration zuviel ist – zur saisonalen Arbeit der Administration gehört es sogar, für die Pneuwechsel der heissen Italiener zuständig zu sein.

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen