Rassige Italiener bei der Spitex

Wir haben zwei alte Opel durch neuen, italienischen Chic ersetzt: Ab sofort sind bei der Spitex zwei Pandas mehr im Einsatz.

Unsere Fiat-Flotte ist zuverlässig, deshalb haben wir weiter auf diese Automarke gesetzt. Viele Kilometer kommen in Wil nicht zusammen, aber die alten Fahrzeuge hatten einige Jahre auf den Buckel.
Jeden Morgen lässt sich der Panda von neuem überraschen, welche der Kolleginnen ihn an diesem Tag durch Wil pilotieren wird. Die heissen Italiener lieben das Abenteuer: Alle Fahrerinnen kennen sämtliche Abkürzungen und Schleichwege in Wil.

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen