KURT BISCHOF WIRD «MISTER INFORMATIK»

Die Belange bezüglich der Informatik wurden bisher durch die Bereichsleitung Finanzen und Controlling wahrgenommen. Durch die zunehmende Bedeutung der Digitalisierung auch im Altersbereich und im Zusammenhang mit der Einführung der beiden Applikationen Swing und Abacus hat die Geschäftsleitung beschlossen, eine neue Stelle ICT Verantwortlicher zu schaffen (ICT steht dabei für Informations- und Kommunikationstechnologie). Diese neue Stelle ist im Bereich Finanzen und Controlling angegliedert und wird von Kurt Bischof übernommen.

Kurt Bischof wird in diesem Zusammenhang die Funktion Projektmanagement GL abgeben, so dass keine zusätzlichen Stellenprozente geschaffen werden. Die wesentlichen Hauptaufgaben der neuen Funktion sind: Jahresplanung im Bereich ICT, Entwicklung und Umsetzung der ICT-Strategie, Gesamtkoordination SWING, Erstellung und Kontrolle des ICT-Budgets.

Im Zusammenhang mit der Einführung von Swing wurde auch eine entsprechende Support-Organisation aufgebaut. Der Support für Swing ist dabei stufenmässig organisiert. Die erste Stufe (First-Level-Support) wird dabei durch Mitarbeitende von Thurvita selber wahrgenommen. Die detaillierte Beschreibung der Support-Organisation findet ihr im untenstehenden Dokument (ist auch im SCODI aufgeschaltet).

Im Bereich PC, Netzwerk, Drucker etc. wird weiterhin das Helpdesk der Stadt Wil (071 914 47 47) für den Support zuständig sein. Ebenso stehen wie bis anhin Cornelia Weidmann und Talitha Meyer für allgemeinen PC-Support betr. Word, Excel und Outlook zur Verfügung.

Ich wünsche Kurt einen guten Start in seiner neuen Funktion und heisse ihn herzlich willkommen in meinem Team.

Esther Kramer

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen