Jasskönig: Die Ehre verteidigen

De letzten zwei Male gewannen gleich zwei Thurvitianer das Jass-Turnier der Stadt Wil. Im Herbst war es Philipp Wettach und im Frühling Jean-Daniel Dürr.
Nun gilt es am 6. November diese Ehre zu verteidigen. Hier die offizielle Einladung von Stefan Sieber:

Wann: Dienstag, 6. November 2018, ab 18.30 Uhr (Apéro ab 18:00 Uhr)

Wo: Alterszentrum Sonnehof im Restaurant Chez Grand Maman

Was: Einfacher Schieber (ohne weisen) mit wechselnden Partnern

Wer: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Lernende sowie Stadträtinnen und Stadträte der vereinigten Stadt Wil (inkl. TBW, Polizei, Thurvita, WISPAG, Lehrerinnen und Lehrer etc.), die Spass am geselligen Zusammensein haben. Jeder kann mitmachen. Mehr als „e bizeli Jasse“ muss man nicht können. Es ist ein Plauschturnier bei dem Spass und Geselligkeit im Vordergrund stehen.

Um ca. 20.00 Uhr wird ein kleiner Imbiss (lassen wir uns von Philipp überraschen) serviert. Unkostenbeitrag Fr. 7.–/Person. Die Getränke müssen ebenfalls selbst bezahlt werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 48 Personen beschränkt.

Anmeldung: stefan.sieber@stadtwil.ch

 

Chronik der Jassköniginnen und Könige
2010: Stefan Sieber, Vize: Kurt Rentsch
2011: Philipp Wettach, Vize: Mathias Schwarz
2012: Regula Jung, Vize: Kurt Rentsch
2013 (Frühling): Kurt Rentsch, Vize: Karl Koller
2013 (Herbst): Urs Reichmuth, Vize: Stefan Sieber
2014 (Frühling): Hansueli Reutegger, Vize: Stefan Sieber
2014 (Herbst): Silvia Bernhardsgrütter, Vize: Karl Koller
2015 (Frühling): Mathias Schwarz, Vize: Karl Koller
2015 (Herbst): Mathias Eilinger, Vize: Max Forster
2016 (Frühling): Karl Koller, Vize: Hans Schmidhauser
2016 (Herbst): Kurt Hanselmann, Vize: Kurt Rentsch
2017 (Frühling): Khalil Annemarie, Vize: Kurt Rentsch
2017 (Herbst): Philipp Wettach, Vize: Corsin Luzio
2018 (Frühling): Jean-Daniel Dürr, Vize: Philipp Wettach

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen