Impfungen gegen Covid-19 in allen Thurvita-Heimen geglückt

Medienmitteilung vom 11.03.2021

Bei Thurvita ist die grosse Impfaktion gegen Covid-19 abgeschlossen. Die angemeldeten Bewohnenden und Mitarbeitenden haben beide Impfdosen erhalten.

Da es bei Thurvita viele Impfwillige gab, brauchte es mehrere Termine. Nun haben alle, die sich bei Thurvita für die Impfung entschieden hatten, beide “Pikse” erhalten. Das sind 40 Prozent der Angestellten und 70 Prozent der Bewohnenden. Zusammen mit den genesenen Personen können bei Thurvita somit etwa 85 Prozent mit der Corona-Immunität rechnen.

Gut organisiert

Thurvita sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Impfungen. Dafür musste der hochsensible Impfstoff zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sein – und das in der korrekten Menge. Die Bewohnenden und Mitarbeitenden hielten ihre Termine und den Impfparcours (Anmeldung – Impfung – Erholung) genau ein. Wo kurzfristig doch noch einzelne Impfdosen übrig waren, kontaktierte Thurvita sogenannte “Joker-Personen”. Das sind insbesondere freiwillige Helfer, die sich im Thurvita Spitex Förderverein engagieren.

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen