Frohe Ostern – und ein herzlicher Dank an Maler Klein in Wil!

Ein weiteres Ei entstand bei uns in der Aktivierungstherapie. Nur, dass dieses zum letztjährigen Osterei noch einmal grösser ist.

Wer sich an unseren ehemaligen Bewohner Herrn Jakob Koller erinnern kann, weiss, dass er in seinen vielseitigen Ideen und deren Umsetzungen sehr engagiert war. Begeistert von einer Idee, um keinen Aufwand verlegen und klaren Vorstellungen vor Augen, veranlasste er die Herstellung des Osterei’s beim Maler Felix Klein in Wil.

Leider konnte Herr Koller „sein“ Osterei, in Grösse nicht zu überbieten vor Ort nicht mehr sehen. Kurz vor der Übergabe verstarb Herr Koller. Das Ei wurde uns grosszügigerweise kostenfrei von der MALER KLEIN AG zur Verfügung gestellt. Dafür bedanken wir uns von Herzen!

Uns bleiben die Erinnerungen an Herrn Koller und dieses Osterei, wie die Motivation, die Ideen, die Freude und die Umsetzung nach gemeinsamen Entscheidungen.

Nach Gesprächen mit den Bewohnern, – die ihre frühere Ostererinnerungen aufblühen liessen – entstand dieses bunte Ei.

Der Osterzeit entsprechend wurden Farben gewählt und gefielen. So steht das gelb für das Licht und die Auferstehung, das violett wird der Fastenzeit zugeordnet, rot dem Leben und dem neuen Leben, grün der Hoffnung und dem Frühling, hellblau und rosa liessen sich in ihrer eher sanften Wirkung, wie mit einer gewissen Unbeschwertheit, fröhlich, verspielt einfügen.

 

Die Malerinnen und Maler.

 

 

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen