“Falten”-Regisseurin Silvia Häselbarth im Cinewil zu Gast

Falten

Silvia Häselbarth («Drei Brüder à la carte»), die Regisseurin von «Falten», stellt am kommenden Sonntag, 13. März, um 11 Uhr ihren Film persönlich im Cinewil vor.

Wil Nach dem grossen Überraschungserfolg «Drei Brüder à la carte» kommt «Falten», der neue Film von Regisseurin Silvia Häselbarth ins Kino. Der Film porträtiert fünf ältere Menschen, welche über ihre Zukunft und ihre Vergangenheit, jeder auf seine Art und Weise, nachdenken. Tickets können an der Kinokasse erworben oder über Telefon 071 913 90 90 reserviert werden.

Fünfmal ein Stück Lebensweg

Hinter ihren Falten verbirgt sich ein langes Leben. Ein Leben voller Glück, Leiden, Genuss und Verzicht. Der Malermeister Fredy Frey, die Lehrerin Ruth Frey, die Künstlerin Monica von Rosen, die Bewegungspädagogin Rita Maeder und der Trödler Urs Wydler blicken besinnlich und mit einem Schmunzeln zurück und erzählen uns, ob sie im Leben die waren, die sie sein wollten. Sie nehmen uns ein Stück mit auf ihrem Lebensweg und schildern, was ihr Leben geprägt hat, was sie bereuen und was sie nie vergessen werden, wie sich ihr persönliches Altsein anfühlt und warum es sich denn lohnt, alt zu werden. Details über www.cinewil.ch.

Quelle: Wiler Nachrichten vom 09.03.2016 Link zum Original-Artikel

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen