Die späte Berufung der Grosis

Im Alter kommt die Gemächlichkeit, dafür geht die Energie. So heisst es. Aber manchmal klopft die Schöpferkraft erst in den Achtzigern richtig an. Wie kühne Seniorinnen aus dem Alterszentrum die Gastronomieszene aufwirbeln, zeigt die Berner Kantonalbank in Ihrem Online-Kundenmagazin “flash”.

Weiterlesen: https://flash.bekb.ch/0217/die-spaete-berufung-der-grosis/

 

 

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen