Booster für Mitarbeitende im Impfzentrum

Die Booster-Impfung ist nach 4 Monaten nach der vollständigen Immunisierung empfohlen. 💉 Vereinbare deinen Termin unter www.wir-impfen.ch. Die Möglichkeit zur Booster-Impfung besteht in allen Impfzentren und Pop-Up-Impfstellen des Kantons. Hier findest du alle Impfstellen: https://www.sg-impft.ch/corona-impfung/impfkarte/

Thurvita empfiehlt den Mitarbeitenden die Covid-19-Impfung und somit den Booster. Dafür meldet sich jede:r impfwillige Mitarbeitende selbst in einem der kantonalen Impfstandorte an und wählt den individuell passenden Termin (oder nutzt – wo vorhanden – das Walk in-Angebot). Wer den Booster gemacht hat, sendet das Zertifikat an hr@thurvita.ch. Nach Erhalt des Zertifikats schreibt Thurvita dem/der Mitarbeiter:in eine Arbeitsstunde gut.

Thurvita verzichtet darauf, im Betrieb eine Booster-Aktion für Mitarbeitende durchzuführen.

Anmeldung zur Impfung im Kanton St. Gallen: wir-impfen.ch
Karte: Impfstandorte im Kanton St. Gallen
Anmeldung zur Impfung im Kanton Thurgau
Infos übers Impfen im Kanton Thurgau

Bei Genesenen schreibt der Kanton St. Gallen betreffend Covid-Impfung und Booster:
Personen, die bereits eine Corona-Infektion durchgemacht haben, sind für mindestens drei Monate vor einer erneuten Ansteckung geschützt. Sie können sich frühestens vier Wochen nach der Erkrankung impfen lassen. Personen, die nach 2 Impfungen eine Covid-Erkrankung durchgemacht haben, sind gemäss Zertifikat nach dieser für ein weiteres Jahr geschützt.
Quelle: https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus/impfung-gegen-covid-19-im-kanton-st-gallen.html

Bei Fragen steht die Teamleitung oder der Ereignisstab Coronavirus gerne zur Verfügung.

2.12.2021/AMaaktulisiert am 23.12.21

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen