10 jahre thurvita today

GYENNO – Der Roboterlöffel in der Thurvita

Das Pilotprojekt mit dem GYENNO-Besteck hat sich erfolgreich durchgesetzt. Seit einigen Wochen sind zwei Sets angeschafft worden. Momentan ist nur ein Löffel und Gabel-Set im Einsatz. Die Erfahrungen sind bis heute positiv und das Besteck setzt sich in der Praxis erfolgreich durch. Die zurückgewonnene Selbständigkeit beim Essen bedeutet für unsere Bewohner steigende Lebensqualität. Ausserdem ist … GYENNO – Der Roboterlöffel in der Thurvita weiterlesen

CIRS – Mehr Meldungen, mehr Sicherheit

Seit dem Wettbewerb „Raum des Horrors“ sind bereits einige Wochen vergangen. Die Mitarbeiter aller Bereiche wurden auf eine spielerische Art und Weise auf die verschiedenen Gefahren und Risiken, welche im Alltag der Thurvita vorhanden sind, sensibilisiert. Das Ziel des Wettbewerbs war die Wiederbelebung des Critical Incident Reporting System (CIRS). Dieses Fehler-Managementsystem unterstützt die Sicherheit unserer … CIRS – Mehr Meldungen, mehr Sicherheit weiterlesen

Einfachere Händehygiene in der Thurvita AG

Untersuchungen des Universitätsspitals Basel und der WHO haben ergeben, dass das 6 Schritte Modell der Händehygiene nur in 10% der Fälle korrekt und vollständig ausgeführt wird. Die Reduzierung auf ein 3 Schritte Modell der Händedesinfektion hat sich als deutlich wirksamer gezeigt. Wer zusätzliche Infos zur Studie sucht, findet diese unter folgenden Links: Universitätsspital Basel Universitätsspital … Einfachere Händehygiene in der Thurvita AG weiterlesen

Frisch und Fruchtig in der Fürstenau

Für die Bewohnenden des Pflegezentrums Fürstenau gab es heute eine erfrischende und fruchtige Überraschung. Auf der Terrasse der Cafeteria Fürstenau wurden die Thurvita-Bädli aufgestellt und mit kühlem Nass gefüllt. Die farbigen „Badeentli“ gaben dem Genuss auf der Terrasse noch einen farbigen Touch. Sogar ein paar gemeinsame Lieder wurden gesungen und geschaukelt. Das Team der Restauration … Frisch und Fruchtig in der Fürstenau weiterlesen

Pflege – Karriere heute für morgen

Der Fachkräftemangel ist in der Pflegebranche spürbar. Aus diesem Grund wurde die Kampagne „Der wichtigste Job der Schweiz“ von Spitex Schweiz, CURAVIVA Schweiz und OdASanté lanciert. Sie zeigt die Attraktivität des Berufes und die Karrieremöglichkeiten in der Langzeitpflege auf. Somit werden junge Menschen auf die Wichtigkeit des Berufs aufmerksam gemacht. Aufgrund der demografischen Entwicklung werden … Pflege – Karriere heute für morgen weiterlesen

Prominente Überraschung in der Fürstenau – Marco Fritsche

Am vergangenen Freitag war Marco Fritsche zu Besuch in der Thurvita. Der Fernsehmoderator und Journalist aus dem Appenzell traf sich mit den Bewohnern auf Kaffee und Kuchen. Die Überraschung war gelungen und die Bewohnenden sowie das Personal freuten sich mit dem prominenten Moderator zu plaudern. Drita Syla von der Abteilung B in der Fürstenau, kennt … Prominente Überraschung in der Fürstenau – Marco Fritsche weiterlesen

GYENNO Löffel und Gabel-Set im Test

Im Hause der Thurvita startete vor kurzer Zeit ein Pilotprojekt. Das GYENNO-Besteck wurde für Menschen entwickelt, die an einem Handtremor leiden. Das Ziel des Löffels ist es, das alltägliche Leben von Parkinson und Handtremor Patienten zu verbessern. Er hilft den betroffenen Menschen selbständig und stressfrei zu essen, wodurch die Lebensqualität steigt. Der Löffel erkennt dank … GYENNO Löffel und Gabel-Set im Test weiterlesen