Adventsnachmittag mit Geschichten und musikalischer Unterhaltung

Mit Adventsgeschichten wie;
 „Das schönste Geschenk“
„Der Christbaumständer“
„Der Nachengel“
kommt der Advent bereits etwas näher zu uns, auf die Abteilung.

Der Nebel hängt über der Stadt Wil, wenn wir aus dem Fenster schauen ist es ein grauer Donnerstag. Da kein Schnee auf der Wiese liegt, kommt keine grosse Adventsstimmung auf.

Natürlich durfte das Naschen von Weihnachtsplätzchen, Mandarinen oder Schokolade nicht fehlen. Ein warmer Tee wärmte uns von innen und die Geschichten erinnerten uns an die bevorstehende Weihnachtszeit.

Der graue Dezembertag, geriet in den Hintergrund und die Augen der Bewohner fingen an zu glitzern.

Mirjam Müller, verzauberte den Nachmittag mit Weihnachtsliedern, welche Sie uns auf der Querflöte vorspielte.  

Es war ein gelungener, besinnlicher Nachmittag trotz der grauen schweren Nebeldecke draussen über den Dächern des Pflegezentrum Fürstenau.

AMa/06.12.2019

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen