24 Stunden Spitex

In den Wiler Nachrichten erschien heute der folgende Text:

24 Stunden Spitex in Wil und Region
Krankheiten halten sich nicht an Bürozeiten. Die Abgabe von Schmerzmedikamenten oder eine Inhalation bei schweren Lungenkrankheiten ist oft um zwei Uhr in der Nacht oder spätabends notwendig. Und das braucht es selbstverständlich auch am Samstag und Sonntag.
Für Sondereinsätze bei der spitalexternen Pflege – SPITEX – gab es in der Region Wil gab es bis vor neun Monaten dafür keine Lösung. Betroffene mussten deshalb Angehörigen in Anspruch nehmen oder früher als nötig in ein Pflegeheim eintreten. Doch mit der 24 Stunden Pflege durch die Thurvita Spitex gibt es dafür neu eine Lösung; sieben Tagen in der Woche.
Für den Patienten entstehen durch die Pflege in der Nacht moderate Mehrkosten. Die Dienstleistung kann jederzeit und ohne Kündigungsfrist unterbrochen oder gekündigt werden.
Die Thurvita Spitex erbringt diese Dienstleistung als gemeinnützige Organisation. Auch damit unterscheidet sie sich klar von der privatwirtschaftlichen Konkurrenz.
Die Leitung der Spitex gibt an diesem Samstag am Wochenmarkt in Wil gerne Auskunft.

 

Facebooktwitterpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen