PEKO Kandidaten: Lob und Kritik

Die Wahl für die Personalkommission der Thurvita wird spannend: Es hat neun Kandidaten für fünf Sitze. In alphabetischer Reihenfolge des Nachnamens sind das: Manuela Frosio, Susanne Hegglin, Regula Huber, Luca Martorana, Dominik Scherrer, Luzia Sprunger, Anita Stark, Dragana Stojanovic und Margrit Wolfensperger. Heute nennen alle Kandidaten ihr Lob und ihre Kritik an Thurvita. Morgen steht hier, was sie ändern möchten.

 

Manuela Frosio

Wahlporträt Manuela Frosio

Vorname / Name: Manuela Frosio
Beschäftigt für Restauration und ein wenig auch für die Facebook Seite
Abteilung: Hotellerie, Sonnenhof

An Thurvita gefällt mir …
die insgesamt tolle Entwicklung. Angefangen von der Fusion über Chez Grand Maman bis zum Quartierzentrum Bronschhofen. Thurvita ist eine Firma mit viel Mut und Ideen. Wir stagniern nicht, wie andere Altersheime, und das finde ich schön.

An Thurvita gefällt mir weniger …
dass durch all die grossen Veränderungen sicher viele sogenannte kleine Probleme, die aber für die Mitarbeitenden sehr wichtig sind, auf der Strecke blieben. Das darf nicht vergessen werden, nur weil man alle Energie auf die grossen Projekte legt.

 

 


Susanne Hegglin

Wahlporträt Susanne Hegglin

Vorname / Name: Susanne Hegglin (bisher in der PEKO)
Beschäftigt als Pflegefachfrau HF
Abteilung: Spitex

An Thurvita gefällt mir …
dass ich selbständig arbeiten kann.

An Thurvita gefallen mir weniger …
die vielen Wechsel, das Unstete. Auch dass man immer wieder Neues macht und nicht einmal das Bisherige und Bewährte lässt, sondern immer wieder Neues ausprobieren muss.

 


Regula Huber

Wahlporträt Regula Huber

Vorname / Name: Regula Huber
Beschäftigt als Fachangestellte Gesundheit im ambulanten Bereich
Abteilung: Spitex

An Thurvita gefällt mir …
das selbständige Arbeiten und der Spätdienst. Das lässt sich mit der Familie gut kombinieren. Mir gefällt es insbesondere, dass ich mit den Leuten hier zusammenarbeiten kann.

An Thurvita gefällt mir weniger …
dass es so ein Riesenbetrieb geworden ist. Früher war es schön übersichtlich und familiär und man kannte alle.

 


Luca Martorana

Wahlporträt Luca Martorana

Vorname / Name: Luca Martorana (Bisher in der PEKO)
Beschäftigt als Pflegeassistent
Abteilung: geschlossene Demenz, Bergholz

An Thurvita gefällt mir …
dass man jeden Tag immer wieder von Neuem überrascht wird.

An Thurvita gefällt mir weniger …
wie es manchmal mit Kommunikation untereinander nicht klappt. Was mir auch fehlt ist die Lebensfreude, vorallem auch bei Kolleginnen und Kollegen. Ich vermisse Leidenschaft und Enthusiasmus.

 


Dominik Scherrer

Wahlporträt Dominik Scherrer

Vorname / Name: Dominik Scherrer
Beschäftigt als Mitarbeiter im technischen Dienst
Abteilung: Hotellerie, Sonnenhof

An Thurvita gefällt mir …
dass es ein grosser und gut organisierter Betrieb ist. Ausserdem finde ich es sehr gut, dass und wie wir unsere Arbeit und unsere Anliegen in der Öffentichkeit bekannt machen, wie zum Beispiel bei Chez Grand Maman. Wir zeigen, wer wir sind und wir wollen etwas erreichen.

An Thurvita gefällt mir weniger …
Negatives aufzuzählen, fällt mir schwer. Es ist gibt eigentlich nichts, was ich nicht gut finde.

 


Luzia Sprunger

Wahlporträt Luzia Sprunger

Vorname / Name: Luzia Sprunger
Beschäftigt als Stationsfachfrau, Standortverantwortliche
Abteilung: Hotellerie, Sonnenhof

An Thurvita gefällt mir …
die Vielseitigkeit, der Umgang mit den Bewohnern und dass ich meine Fähigkeiten einsetzen kann. Sehr schön finde ich die internen Anlässe und externen Bankette. Besonders gefällt mir auch die Zusammenarbeit im Team, insbesondere auch mit der Küche und dass wir auch mal in einem anderen Haus zum Einsatz kommen.

An Thurvita gefällt mir weniger …
dass ich manchmal im Sandwich zwischen verschiedenen Chefs bin und dass die Informationen nicht so fliessen, wie sie sollten. Vorallem für mich als 60-Prozenter ist es schwierig, alles zu erfahren, selbst wenn man sich selber darum bemüht.

 


Anita Stark

Wahlporträt Anita Stark

Vorname / Name: Anita Stark
Beschäftigt in der Verpflegung
Abteilung: Rosengarten

An Thurvita gefällt mir …
vorallem im Rosengarten das Familiäre. Das finde ich schön. Man kennt jeden Bewohner und hat ein gutes Verhältnis mit der Pflege. Hier hilt man einander, wenn „Not am Mann“ ist. Positiv finde ich auch, dass man die Möglichkeit hat, sich weiter zu entwickeln und auch intern mal ein Türchen aufgehen kann.

An Thurvita gefällt mir weniger …
wie manchmal kommuniziert wird. Da wünsche ich mir eine einfachere, offenere und für jeden verständliche Kommunikation.

 


Dragana Stojanovic

Wahlporträt Dragana Stojanovic

Vorname / Name: Dragana Stojanovic
Beschäftigt als Pflegerin in der Nachtwache
Abteilung: Stationäre Pflege, Sonnenhof

An Thurvita gefallen mir …
viele Sachen. Zum Beispiel wie sich die Firma engagiert für Mamis mit Kindern. Jetzt wird ja für eine Kindertagesstätte geschaut und das finde ich phänomenal, auch wenn ich selber noch keine Kinder habe. Gut ist auch, wie wir Mitarbeitenden die Chancen haben, uns weiter zu entwickeln. Es gibt immer wieder Schulungen, für Informatik, Palliativ etc. Das finde ich genial und das machen nicht viele Heime so.

An Thurvita gefällt mir weniger …
der grosse Personalwechsel. Es wäre schöner, wenn man die Leute behalten könnte und sie nicht einfach gehen lässt. Die Wechsel sind auch für die Bewohnenden schlecht, denn sie gewöhnen sich ja gerne an jemanden, denn sie sind es ja, die hier ihr Daheim haben.

 


Margrit Wolfensperger

Wahlporträt Margrit Wolfensperger

Vorname / Name: Margrit Wolfensperger (bisher in der PEKO)
Beschäftigt als Pflegefachfrau
Abteilung: Stationäre Pflege, Rosengarten

An Thurvita gefällt mir …
dass der Bewohner im Mittelpunkt und Thurvita ein sozialer Arbeitgeber ist.

An Thurvita gefällt mir weniger …
dass Änderungen manchmal sehr schnell vollendet sein sollen. Manchmal haben Leute Ideen im Kopf und meinen, das müsse subito umgesetzt werden. Ein Beispiel ist die Reha-Station in der Fürstenau. Die wurden ja komplett überrannt.

 

—— Fortsetzung folgt morgen ——–

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

1 Kommentar

  1. Pingback: PEKO: So wird gewählt – thurvita today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen